Wer

oder was ein „Extremist“ ist, ist gesetzlich nicht definiert. Das Bundesverfassungsgericht meinte dazu (08.12.2010 – 1 BvR 1106/08 – Rn. 20): „Ob eine Position als rechtsextremistisch – möglichweise in Abgrenzung zu rechtsradikal oder rechts-reaktionär einzustufen ist, ist eine Frage des politischen Meinungskampfs und der gesellschafts-wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Ihre Beantwortung steht in unausweichlicher Wechselwirkung mit sich wandelnden politischen und gesellschaftlichen Kontexten und subjektiven Einschätzungen. (…) welche in rechtsstaatlicher Distanz aus sich heraus bestimmbar sind, nicht hinreichend erlauben … ist damit kein hinreichend bestimmtes Rechtskriterium, mit dem einem Bürger die Verbreitung bestimmter Meinungen verboten werden kann.“

Türken

und Russen nisten sich dauerhaft in Libyen ein.

Zuvor hatten die USA, Frankreich und Großbritannien das stabile Regime Gaddafis, dass sich durch großzügige Sozialleistungen auszeichnete, zerstört.

Gaddafi wurde umgebracht.

Richard von Coudenhove-Kalergi

Gründer der PANEUROPA-Union, Träger des Karlspreises der Stadt Aachen (1950) und des Großkreuzes des Bundesverdienstordens (1955) schrieb 1922: „ADEL“.

Im Ausblick heißt es: „Der Adelsmensch der Zukunft wird weder feudal noch jüdisch, weder bürgerlich noch proletarisch: er wird synthetisch sein. Die Rassen und Klassen im heutigen Sinne werden verschwinden, die Persönlichkeiten bleiben.“

Oder an anderer Stelle: „Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie (nackten Kapitalismus) nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht.“

Eines von über 6000 Büchern, die Ihnen in der Leihbücherei des KV der NPD Oberhausen kostenlos zur Verfügung stehen (43 Seiten).

Asylanträge

in Ungarn können nur noch bei diplomatischen Vertretungen im Ausland gestellt werden. Der EU-Kommission passt das nicht.

Runen-Denkmäler

heißt die, bebilderte, 64 Seiten starke Schrift von Isa Prenzlin von Schönaich-Carolath (aus dem Hause Bismarck), die sie 1924 der Öffentlichkeit in einem Leipziger Verlag vorlegte. Ein Nachdruck (Fraktur) gehört zu den rund 6000 Büchern und Broschüren, die kostenlos in der Leihbücherei des NPD- KV Oberhausen auszuleihen sind.

OBEN