Mehr

als jeder 7. Oberhausener ist Ausländer, Tendenz: Steigend. Unberücksichtigt ist dabei die Zahl der Eingebürgerten.

Erzwungen

von der internationalen Meinung wurde nach Angaben der offiziellen polnischen Presseagentur PAP der Bundestagsbeschluß zur Aufhebung der Verjährung für Mord und damit die weitere Verfolgung von NS-Gewaltverbrechen nach Jahresende vor 40 Jahren, am 03.07.1979. 

Das amerikanisch-jüdische Komitee (AJC) lobt, daß der Bundestag die moralischen und ethnischen Anforderungen bei einer solchen Gesetzesänderung anerkannt habe, die reine juristische Überlegungen sprenge.

Noch 40 Jahre später zeigt die Gesetzesänderung Wirkung.

63

mal wurde das Grundgesetz in den 70 Jahren seiner Gültigkeit verändert.

Die Auswanderung

von Juden nach Palästina und das Haavara-Abkommen zur Förderung dieser Auswanderung wird nach Angaben des Auswärtigen Amtes vor 80 Jahren, am 02.07.1939, weiterhin von Adolf Hitler unterstützt.

Die Einwanderung

von Fachkräften will das Migrationspaket der GroKo erleichtern.

OBEN